Phantasiereisen bieten so viel mehr als nur Entspannung

Phantasiereisen bieten so viel mehr als nur Entspannung

Mit Phantasiereisen kann man sich richtig angenehm entspannen – aber sie können noch mehr: Der tiefe Entspannungszustand, den sie erzeugen, kann auch dazu genutzt werden, kreative Potenziale zu erschließen und seine Persönlichkeit zu entwickeln. So reduzieren Phantasiereisen nicht nur Stress, sondern werden zum effektiven Werkzeug für seelisches Wachstum und Selbstverwirklichung.

Ich, Persönlichkeit und Selbst

Unser Bewusstsein umfasst verschiedene Schichten, die zusammengenommen unser Selbst bilden. Das Ego, unser Ich, ist vor allem mit der Lösung von Alltagsproblemen befasst und vermittelt zwischen der Außenwelt und dem Selbst.

Das, was als Persönlichkeit bezeichnet wird, geht über das Ego hinaus und umfasst auch unbewusste Antriebe, Gefühle und Konflikte, Erinnerungen, die wir verdrängt oder vergessen haben. Diese Anteile des Selbst beeinflussen unser Handeln oft, ohne dass wir es merken.

Die Persönlichkeit ist etwas Einmaliges und Individuelles. Sie setzt aber auch Grenzen, indem sie bestimmt, was wir sind und was nicht. Das Selbst reicht über diese Grenzen hinaus und umfasst auch die Potenziale, die in uns angelegt sind, die wir aber durch die Entwicklung unserer Persönlichkeit erst erschließen müssen, um sie zu verwirklichen. Selbst-Verwirklichung bedeutet in diesem Zusammenhang, immer größere Anteile des Selbst in die Persönlichkeit zu integrieren und für das eigene Leben nutzbar zu machen.

Die Grafik zeigt schematisch, in welchem Verhältnis Ego, Persönlichkeit und Selbst stehen:

Persönlichkeitsentwicklung mit Phantasiereisen

Wie Phantasiereisen der Persönlichkeitsentwicklung nützen können

In Phantasiereisen entdecken wir unsere eigene innere Landschaft. Die Bilder, die in Phantasiereisen verwendet werden, wecken unsere Gefühle, Assoziationen und Erinnerungen und ermöglichen uns so, uns selbst wahrzunehmen.

Da wir während der Phantasiereise keinen äußeren Zwängen oder Konventionen gerecht werden müssen, können wir freier als im Alltag unsere Reaktionen zulassen und erfahren. Diese gesteigerte Selbstwahrnehmung ist eine wichtige Voraussetzung dafür, Selbstliebe und Akzeptanz zu entwickeln.

Viele der start2dream-Phantasiereisen, wie zum Beispiel die „Reise durch den Körper“ oder der „Palast des Reichtums“, lassen dich Aspekte deines Selbst und deines Lebens aus einer anderen Perspektive wahrnehmen und ermöglichen dir, ein positiveres Verhältnis zu dir selbst, deinen Bedürfnissen, Wünschen, Erfahrungen und Fähigkeiten zu entwickeln.

Unsere Phantasiereise für Kinder „Positives Verhältnis zum eigenen Körper“ regt Kinder dazu an, ihr oft überkritisches Selbstbild unter die Lupe zu nehmen und sich selbst anzunehmen, wodurch ihr Selbstbewusstsein gestärkt wird. Positive Selbsterfahrung ist ein häufig wiederkehrendes Element in unseren Phantasiereisen. Sie stellt eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Persönlichkeitsentwicklung dar, denn sie stärkt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und ermutigt zu konstruktivem Handeln im oft belastenden Alltag.

Phantasiereisen lenken die Aufmerksamkeit von den Problemen und Widrigkeiten des Alltags zu unseren inneren Ressourcen und Fähigkeiten – unter anderem der Fähigkeit, sich zu entspannen und Glück und Freude zu empfinden. So ist man besser fürs Leben und seine Herausforderungen gerüstet und kann ausgeglichener und selbstsicherer mit ihnen umgehen.

Wer gestresst ist und unter den Folgen eines negativen Selbstbildes leidet, findet in Phantasiereisen eine wertvolle Hilfe, um wieder zu sich selbst zu finden und sich weiterzuentwickeln – ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Selbstverwirklichung.