Das Schreiben einer Phantasiereise

Das Schreiben einer Phantasiereise

Jede unserer Phantasiereisen ist das Ergebnis eines spannenden Produktionsprozesses, an dem viele Mitwirkende beteiligt sind. Wir bieten euch heute einen Blick hinter die Kulissen und zeigen, wie viele Schritte nötig sind, um eine rundum gelungene Phantasiereise für euch zu produzieren.

Fantasiereisen: Ein Blick hinter die Kulissen der Produktion

Bevor eine Phantasiereise entstehen kann, muss ein klares Konzept formuliert werden, was sie eigentlich bewirken soll und mit welchen Mitteln dieses Ziel am besten erreicht werden kann. Dazu wird ein Textentwurf verfasst, der einer klaren Gliederung folgt und erzählerische Mittel gebraucht, um euer Erleben während der Phantasiereise möglichst interessant und stimmig zu gestalten. Der Entwurf wird besprochen und angepasst und an den richtigen Stellen mit möglichst wirkungsvollen Suggestionen versehen, bis der Text „rund“ erscheint.

Im nächsten Schritt spricht ein professioneller Sprecher den Text der Phantasiereise im Studio ein. Die Rohdatei, die so entsteht, wird am Computer mit verschiedenen Audiofiltern bearbeitet, um das Soundbild zu optimieren. Wenn der Klang perfekt ist, kann die Start- und Endmusik hinzugefügt werden.

In dieser Phase werden auch die Pausenlängen des Sprechers genau abgestimmt, damit der Phantasiereisende die erlebten Situationen auch innerlich nachvollziehen kann. Dies ist immer eine kleine Gradwanderung: für „Fantasiereisen-Anfänger“ hält man die Pausen ein wenig kürzer, damit die Geschichte kontinuierlich weiterläuft. Erfahrene Personen dagegen wünschen manchmal etwas längere Pausen, um sich in dieser Zeit mehr eigene Bilder vorstellen zu können. Jetzt muss die Sounddatei noch in die gewünschten Audioformate exportiert werden – und nun erst ist die wichtigste Arbeit, die Herstellung der Sounddatei, abgeschlossen.

Vom Soundfile zum Shop: die letzten Etappen

Bis die fertige Phantasiereise auf eurem MP3- oder CD-Player landen kann, sind noch einige Arbeitsschritte zu bewältigen. Zum Beispiel muss ein attraktives Coverbild gestaltet werden, das zum Charakter der Phantasiereise passt und euch möglichst auf den ersten Blick erkennen lässt, worum es in der Fantasiereise geht. Das fertige Coverdesign wird genutzt, um die 3D-Ansichten zu produzieren, die wir im start2dream- und unseren Partner-Shops als Produktbilder nutzen.

Und auch wenn ein Bild mehr sagt als tausend Worte, ist doch zumindest eine kurze Beschreibung des Inhalts der Phantasiereise nötig, damit ihr euch vor dem Kauf informieren könnt, was euch erwartet. Dazu wird zu jeder neuen Reise ein eigener Produkttext verfasst, der den Inhalt möglichst aussagekräftig zusammenfasst. Über jede neue veröffentlichte Phantasiereise wird außerdem in unserem start2dream-Infobereich berichtet. Erst mit diesen Informationen, dem fertigen Coverbild und den Produktbildern ist die Arbeit an der Phantasiereise abgeschlossen.

Nun folgt der letzte Schritt: Die MP3-Datei wird zum Download auf die start2dream-Seite gestellt und in unseren Phantasiereisen-Online-Shop hochgeladen. Dort steht sie euch dann mit wenigen Mausklicks zur Verfügung – am Ende einer langen Reise mit vielen Schritten.