Positive Resonanz auf unsere Phantasiereise

Viel Lob für unsere Phantasiereisen

Bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung unserer ersten Phantasiereise bekamen wir viele Mails mit sehr positiver Resonanz. Vielen Dank dafür! Hier nur einige der vielen positiven Meinungen:

„Ich war total überrascht, wie angenehm und entspannend sowas sein kann. In den ersten paar Minuten war es ungewohnt nur zuzuhören und der Stimme zu folgen, da ich sonst nur viel Entspannungsmusik höre, war dies doch eine ganz neue Erfahrung für mich. Was ich total schön fand, war die sehr angenehme Stimme des Erzählers und der Nachhall „du bist völlig entspannt“. Spätestens beim zurückzählen war ich total ruhig und entspannt und wünsche mir noch viele verschiedene Phantasiereisen dieser Art.“ (Sabine)

„Die Texte sind sehr schön bildhaft formuliert. (…) Auch der Bach / Strand nach dem Flug gefiel mir. Die Stimme des Sprechers ist sehr angenehm. Das Ende ist sehr rund :-)“ (Tatjana)

„Insgesamt hat die Phantasiereise mir gut gefallen, da viele unterschiedliche Elemente (Wald, Strand, Insel) darin vorkamen. Dies bot mehr Bilder, als Reisen die ich kenne, die sich nur auf einen Ort konzentrieren. Das wurde mir dann schnell langweilig, da man ahnt was folgt. Das Bild von dem Blatt hat mir besonders gut gefallen, da hier ein schöner Weg gefunden wurde, Belastendes und Problembehaftetes doch sehr positiv darzustellen!“ (Daniela)

„Mir gefällt die Stimme, sie ist sehr beruhigend! Ein wenig hat es mich irritiert, dass ich so nackt war (aber das mag an meiner Persönlichkeit liegen!). Ansonsten habe ich mich sehr wohl gefühlt und mich gut entspannen können.“ (Yvonne)

„Die Phantasiereis war sehr angenehm zum hören. Man bekommt sofort Sehnsucht, von hier weg zu gehen, dorthin, wo es so schön und friedvoll ist!“ (Martina)

„Die Phantasiereise ist gut vorgetragen, mit angenehmer Stimme, guter Betonung und richtigen Pausen. Sie ist gut nachvollziehbar und anschaulich beschrieben. Die Themen „Loslassen“ und „Kraft und Energie tanken“ fand ich gut.“ (Camilla)

„Die erzählte Geschichte konnte ich sehr gut nachverfolgen. Ich hörte sie im Bett und schlief danach gleich ganz entspannt ein. Die Stimme klingt total angenehm!“ (Heidi)

Einige unserer Besucher hatten auch konstruktive Verbesserungsvorschläge gemacht: manche wollten z.B. gerne das eine oder andere Meeresrauschen, Vogelzwitschern o.a. eingebaut haben, um noch tiefer in die Phantasiewelt einsinken zu können. Wir werden dies gerne mal ausprobieren – allerdings nur sehr leise im Hintergrund, so dass es nicht ablenkt. Und auch nur in Momenten, in denen es wirklich gut passt. Es soll ja kein Hörspiel werden und jeder soll seinen Freiraum zur eigenen Vorstellung haben.

Einige Zuhörer unserer ersten Phantasiereise wünschten sich längere Pausen zwischen den Sätzen. Auch das werden wir ausprobieren, entweder in einer Verbesserung der ersten Fantasiereise oder sonst bei der nächsten.

Interessant: das kleine eingebaute „Echo“ in den Suggestionen zwischendurch fanden genauso viele Zuhörer besonders gut, wie es andere eher störend fanden. Tja, das scheint dann wohl Geschmackssache zu sein?

Das gleiche gilt scheinbar auch beim Wechsel der Schauplätze in unserer ersten Phantasiereise: vom Wald zum Strand, dann das Fliegen und ab zur Paradiesinsel. Das ist manchen viel zu viel. Andere betonen aber wieder extra, das sie genau das besonders toll finden und ihnen andere Phantasiereisen auf CDs (die bei nur einem Thema bleiben) meist zu langweilig sind. Also werden wir wohl in Zukunft einige Phantasiereisen schreiben, die weniger Schauplätze beinhalten und andere, die weiterhin sehr abwechslungsreich sind.  So kann man es dann doch jedem wieder Recht machen! :-)

Ich freue mich auf weitere Meinungen, auf Lob und Kritik!

Weitere interessante Artikel